Wed. Sep 28th, 2022

Wir sind uns zunehmend bewusst, dass der Betrieb des Internets auf den personenbezogenen Daten basiert, die in diesem Bereich gesammelt werden, diese Informationen können jedoch von verschiedenen Seiten bezogen werden. Einerseits wird es aus dem gesammelt, was wir selbst in die Netzwerke hochladen, aber auch jede Aktion, die wir im Internet durchführen, sagt etwas über uns aus.

Ein Foto hochzuladen, einem bestimmten Account zu folgen oder eine Plattform zu abonnieren, sagt viel über uns aus, auch wenn wir uns dessen nicht wirklich bewusst sind. Experten unterscheiden zwischen zwei Begriffen, die unseren Geschmack verraten.

Zuerst finden wir den digitalen Fußabdruck , ein Begriff, der sich auf die Handlungen bezieht, die wir bewusst ergreifen und die Ihre Informationen zeigen. Wenn Sie beispielsweise ein Foto mit Ihrer Familie in Ihrem Ferienhaus hochladen, zeigt es, dass Sie in den Urlaub gefahren sind, es zeigt, wer Ihre Familienmitglieder sind, dass Sie ein zweites Zuhause haben und viele weitere persönliche Daten.

digitaler Schatten
Auf der anderen Seite finden wir den digitalen Schatten, der sich auf alle Aktionen bezieht, die wir ausführen und die im Hintergrund sind, aber auch viel über uns aussagen. Dies bezieht sich vielmehr auf die Informationen, die über uns in verschiedenen öffentlichen oder privaten Systemen gespeichert werden.

Daher bilden sowohl die aufgezeichneten Aktivitäten unseres Mobiltelefons als auch die Aufzeichnung der Überwachungskamera eines Supermarkts unseren digitalen Schatten. Dies kann zu einem besorgniserregenden Problem werden, da es immer mehr Geräte gibt, die unseren digitalen Schatten vergrößern, je intelligenter er wird, und wir müssen das Haus nicht mehr verlassen, damit er weiter wächst!

Ist der digitale Schatten gefährlich?
Dies ist eine komplizierte Angelegenheit, da es mehrere Systeme wie Cookies gibt, die legal sind, aber gleichzeitig die Funktion erfüllen, den digitalen Schatten zu erhöhen. Tatsächlich besteht die größte Gefahr darin, dass Sie sich nicht bewusst sind, dass Sie mit jedem Klick dieser Webseite oder Plattform persönliche Daten anbieten, da es wichtig ist, sich darüber im Klaren zu sein, was Sie tun und was für immer über Sie gespeichert wird im Internet.

Die Gefahr hängt davon ab, wie privat Sie Ihr Profil als Internetnutzer haben möchten und wo die Grenze für die Datensammlung liegt. Im Moment sind die Datenbanken nicht so leistungsfähig, aber bei der Geschwindigkeit, mit der wir vorgehen, könnten wir uns mit einem Problem für die Zukunft wiederfinden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *